Laubgehölze pflanzen

Laubgehölze sind in jedem Garten zu finden. Je nach Größe und Wuchs reichen die Verwendungsmöglichkeiten vom großen Solitärbaum bis hin zur dauerhaften Kübelpflanzung mit Zwerg-Laubgehölzen. Das Pflanzen von Laubgehölzen ist dank der Topfkultur fast ganzjährig möglich. [Weiterlesen…]

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 3.0/5 (2 votes cast)

Obst vom eigenen Obstbaum

Nichts schmeckt besser als das Obst aus dem eigenen Garten. Was liegt also näher als sich selbst mal als Bio-Obst-Produzent zu versuchen. Unser Testgelände ist selbstredend der eigene Garten, in dem wir nun ein paar Obstbäume pflanzen wollen. [Weiterlesen…]

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (3 votes cast)

Mit Blumenzwiebeln im Herbst das Farbenmeer im Frühjahr vorbereiten

Möchten Sie Ihrem Garten einen neuen, bunten Anstrich im nächsten Frühling verpassen, so sollten Sie bereits zwischen Oktober und Dezember daran denken die gewünschten Blumenzwiebeln einzupflanzen. Ob Tulpen, Krokusse, Narzissen, Hyazinthen oder die weniger bekannte Kaiserkrone, sie alle beanspruchen nach dem Einpflanzen nur wenig Ihrer Zeit und erfreuen Sie im folgenden Frühling mit einer bunten Aussicht auf ihren Garten. [Weiterlesen…]

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (2 votes cast)

Gartenarbeiten im September

Die Gartensaison neigt sich dem Ende zu, aber einige Gartenarbeiten im September sind noch zu erledigen. Im September kann es mit dem Altweibersommer nochmal schön warm werden, doch oftmals stimmen die kühlen Abende auf den nahenden Herbst ein.

[Weiterlesen…]

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Erdbeeren pflanzen – jetzt die nächste Erdbeerernte vorbereiten

Erdbeeren mit kühler, frisch geschlagener Sahne, duftender Erdbeerkuchen, frischer Quark, süße Marmelade oder einfach so zum Naschen. Wir alle lieben sie, die kleinen roten Kraftpakete, die am besten schmecken, wenn man sie direkt im Garten nascht. Wer im nächsten Jahr wieder eine üppige Erdbeer-Ernte haben will, muss jetzt die Erdbeeren pflanzen. [Weiterlesen…]

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 4.3/5 (4 votes cast)

Alles Gute kommt von Oben? Der richtige Umgang mit Fallobst

Der ein oder andere wird das noch aus dem Garten der Großeltern kennen: man schlendert durch das schöne Grün und tritt auf etwas Matschiges, das ungesehen im hohen Gras liegt. Schnell und unschwer zu erkennen stellt sich heraus, dass es sich um einen einfachen Apfel handelt, der vom nahegelegenen Apfelbaum gefallen ist. Fallobst nennt man diese auf den ersten Blick ungenießbaren Früchte, doch man irrt, wenn man glaubt Fallobst sei nur zum Wegwerfen gut. [Weiterlesen…]

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 4.2/5 (5 votes cast)