Sonnenblumen ausdünnen, nicht umpflanzen

Jetzt schon sorge ich für gute Stimmung im Spätsommer und Herbst. Ganz einfach mit Sonnenblumen. Von Sorten mit goldgelben, braunen oder rot geflammten Blüten  (Sorte ‚Ruby Eclipse’, pollenfrei) stecke ich jetzt jede Menge Sonnenblumen-Kerne 2-3 cm tief in die Erde. Immer 3-5 Samen pro Stelle, dann entwickeln sich die Stiele wie ein Blumenstrauß.  Komplimente kriege ich immer von meiner Familie für die Aussaat als Hecke an der Grenze zum Nachbargarten. Das beschert uns später einen perfekten Sichtschutz und noch dazu auf höchst sympathische Art.  Wird das ein Insektenparadies sein, nicht nur für die emsigen Bienen und Hummeln sondern auch noch für viele Schmetterlinge, ganz zu schweigen von den munteren Vögeln, die auf den Scheiben mit den reifen Samen herumturnen. Oft noch bis in den Winter hinein. Damit von Ende Juli bis in die letzten Oktoberwochen immer neue Blüten erscheinen, säe ich jeweils in Sätzen aus, alle 14 Tage bis  Mitte Juli. Übrigens: Das Umpflanzen von Sämlingen habe ich mir abgewöhnt, das vertragen die zarten Wurzeln der Sonnenblumen nicht. Wenn ich ganz früh schon Blüten haben will,  stecke ich die Kerne zwischen Ende April und Ende Mai in Töpfchen mit nahrhafter Blumenerde und ziehe sie am Fensterbrett schön warm an. So bilden sie einen Ballen und vertragen das Umpflanzen ins Freie. Noch ein Tipp: Sonnenblumen werden von Schnecken mit Vorliebe gefressen.  Ringsum Schneckenkorn streuen, das hilft. Und keine Bierfallen, denn die locken noch mehr von dem Kriechzeug an.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Kommentare

  1. hahn Otmar meint

    Hallo ,
    wollte nur zu meiner letzten Lieferung sagen : Es war eine Frechheit !
    Habe lange gewartet bis überhaupt mal was kam und dann alles in so einem erbärmlichen Zustand. Ganz zu schweigen von dem Preis.
    Werde mit Sicherheit nichts mehr bestellen und allen Leuten denen ich Baldur Garten emfohlen habe von einer Bestellung abraten. geliefterte Ware im wert von fast 100 € ist noch nicht mal Wert in den Mülleimer zu werfen!!!
    So was schlechtes habe ich noch niemals erlebt!!!Gruß

  2. Gartenfreund meint

    Sonnenblumen sind wirklich was feines! Sie verschaffen mir immer wieder gute Laune und Entspannung.
    Lg Martin

  3. Faltlhauser meint

    Hallo,
    bevor Sie hier bestellen, fahren Sie lieber zu OBI!!!!!!!!!!
    Telefonisch und schriftlich vereinbarte Liefersperre (wg. Urlaub) wurde nicht eingehalten, somit stand eine Teillieferung „schön verpackt“ eine Woche in meinem Garten rum.
    Die Qualität ist war mehr wie schlecht, die Pflanzen klein und mickrig. Die zweite
    Teillieferung, sah nicht viel besser aus!!!!
    Jetzt streite ich seit 01. Mai mit diesem Saftladen rum, heute wurde mir ein Gutschein angeboten. Ich habe knapp 20ig Pflanzen (Gesamtpreis 120 €) bestellt, für 5 will mir Baldur jetzt die hälfte des Kaufpreises als Gutschein anbieten…ICH WILL HIER ABER NICHTS MEHR BESTELLEN!!!!!!!!!!!!
    Erreichbarkeit per Mail oder telefonisch kannst hier auch vergessen!!!!!
    ALSO FINGER WEG!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

  4. Seifert meint

    Hallo,
    ich würde allen abraten hier jemals etwas zu bestellen.
    Habe eine Lieferung erhalten, wo ich auch noch in Vorkasse gehen musste, die Trompetenblume war schon vergammelt. Auf Reklamationen antwortet diese Firma nicht. Kundenservice gleich null. Solche Firmen sollten geschlossen werden.
    Per Mail und telefonisch nie erreichbar.
    Finger weg!!!!!!!

  5. Berthold meint

    Danke für den Tipp. Kann man jetzt noch Sonnenblumen aussäen?
    Gruß
    Berthold

  6. Garten Gazelle meint

    Eine Sonnenblume zu säen wäre doch mal die Idee. Kann man die auch auf Balkonen pflanzen – habe nämlich leider keinen eigenen Garten.