Die Hanfpalme ist winterhart

Palmen über Winter im Garten? Bei unserem Klima unmöglich, hat mein Gärtner immer gesagt. Das weiß man heute aber besser. Zumindest gibt es einige Palmenarten, die so hart im Nehmen sind, dass man das Auspflanzen  im Erdboden wagen kann. Dazu gehört vor allem die Chinesische Hanfpalme (Trachycarpus fortunei), die aus asiatischen Gebirgen stammt. Am Gardasee und im Tessin sieht man sie häufig, aber auch bei uns hält sie an luftiger Stelle durch. Bis – 15° C sind bei eingewachsenen und abgehärteten Pflanzen drin, auch ohne Schutz der Stämme.  Das gelingt im Rheinland, an Seen und in Gegenden mit hoher Luftfeuchtigkeit (z.B. an der Küste). In Bayern mit seinem Kontinentalklima würde ich sie allerdings im frostfreien Haus überwintern. Vorsichtshalber decke ich im November den Boden über den Wurzeln mit einer 20 cm-Schicht Laub, Rindenmulch oder Erde ab. Und bei jungen Pflanzen oder solchen in Kübeln rolle ich die Wedel ein und schütze sie zusätzlich mit luftigem Vlies oder Strohmatten.  Ältere Hanfpalmen kommen auch bei uns zum Blühen, das ist ein echter Blickfang. Sobald sie von Ende Mai bis Anfang Juni mit ihren honiggelben Blütenbüscheln südliche Gefilde vorgaukeln, fühle ich  mich gleich in Urlaubsstimmung versetzt.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 2.6/5 (11 votes cast)
Die Hanfpalme ist winterhart, 2.6 out of 5 based on 11 ratings

Kommentare

  1. Tulpe05 meint

    Das ist echt eine tolle Neuigkeit. Ich liebe Palmen im Garten, aber bisher habe ich noch keine Sorte gefunden, die winterhart ist. Ist diese Palmenart den schwierig zu bekommen?

  2. Hans meint

    Hallo
    Wirklich tolles Thema
    @Tulpe05:
    Nein Das ist eine Chinesische Hanfpalme! Diese ist über den gut sortierten Gartenhändler deines Vertrauens entwerder Auf Lager oder per Bestellung erhältlich!
    Gruß Hans

  3. Harald meint

    Wir haben seit fünf Jahren eine Hanfpalme im Garten, ohne Probleme. Es ist aber bereits eine Nachpflanzung, die erste ging uns ein weil sie einfach zu spät (im September) eingesetzt wurde und so noch nicht genug Kraft für den Winter hatte. Allerdings schützen wir sie auch etwas.

    BG Harald

  4. Peter der Containergärtner meint

    Die Pflanze sieht echt super aus. Aber über den Winter muss man halt immer einen geeigneten Platz dafür finden.

  5. PalmenFreund meint

    Wir haben Hanfpalmen aus Samen gezüchtet. Nach ca. fünf Jahren haben wir diese dann im Garten ausgepflanzt. Dort wachsen sie echt herrlich. Nur eine lässt dieses Frühjahr die Wedel hängen.