Gartenbewässerung: Möglichkeiten zum Bewässern des Gartens

Mit warmen Temperaturen kündigt sich der Sommer an. Nachdem die Hauptfrühjahrsarbeiten abgeschlossen sind, beginnt die Zeit des regelmäßigen Gießens und Wässerns. Die Möglichkeiten reichen von der altbewährten Gießkanne bis hin zum vollautomatischen Bewässerungssystem.

Blumen, Pflanzen und auch der Rasen benötigen regelmäßig Wasser für eine gesunde Entwicklung. Selten reichen natürliche Regenfälle zur Versorgung aus, sodass nachgeholfen werden muss. Je nach Größe, Gartenart und zeitlichen Freiräumen kann der Garten auf unterschiedliche Art bewässert werden.

Von der Gießkanne zur automatischen Gartenbewässerung

Kleinere Beete oder Gärten lassen sich durchaus noch klassisch per Hand bewässern. Ob Gießkanne oder Gartenschlauch spielt keine Rolle. Wichtig ist, dass eine feine Brause den Wasserstrahl bricht und das Wasser langsam ins Erdreich eindringen kann. Der Einsatz einer Gießkanne ist mühselig, jedoch lassen sich die Wassergaben je Pflanze genau dosieren. Wird ein Gartenschlauch eingesetzt, sollte dieser nicht quer durch das Beet gezogen werden. Dabei kann Schaden entstehen, indem Pflanzentriebe umknicken. Eine Hilfe kann das Einlassen von Holzstäben in den Eckpunkten eines Beetes sein, die als Führung für den Schlauch dienen. Aber Achtung – Flach eingelassene Stäbe können sich rasch zur schmerzhaften Stolperfalle entwickeln.

Die Beregnung mit Sprengern ist deutlich komfortabler. Man positioniert einen Regner an der passenden Stelle im Beet. Hierbei sollte man im laufenden Betrieb darauf achten, dass auch die Ecken beregnet werden. Ist die Fläche größer als der Bewässerungsradius, muss der Sprenger versetzt oder weitere installiert werden.

Noch komfortabler sind automatische Bewässerungssysteme. Sie sind in der Investition höher, jedoch spart man sich viel Zeit für das Gießen. Installierte Systeme besitzen Sensoren zur Feuchtigkeitsmessung und schalten die Bewässerung an, sobald der hinterlegte Feuchtegrad unterschritten ist. Für diese Bewässerungsmethode gibt es mittlerweile zahlreiche Systeme, die keine Wünsche mehr offen lassen. Durch eine Beratung im Fachhandel findet man die passende Bewässerung für den Garten oder die Kübelkultur.

Die richtige Strategie zur Gartenbewässerung

Grundsätzlich erfolgt die Gartenbewässerung in den Morgen- oder Abendstunden. Insbesondere an heißen Sommertagen kann kaltes Wasser auf erhitztem Laub zu unschönen Kaltwasserflecken führen. Die Gartenbewässerung in den Abendstunden hat den Vorteil, dass sich die Pflanzen über Nacht erholen und das Wasser gut verarbeiten können. Nachteilig ist jedoch, dass Schnecken durch die kühle Feuchte zusätzlich angezogen werden. Beim Gießen in den Morgenstunden ist dieser Effekt weniger stark ausgeprägt.

Die Menge und Häufigkeit des Gießens richtet sich ganz nach der Lage und Boden des Gartens, sowie den Pflanzen. Ein Garten auf Sandboden sollte im Sommer täglich gegossen werden, da das Wasser kaum gespeichert wird. Ein starkes Austrocknen verhindert man durch Mulch, idealerweise Grasmulch von der Rasenmahd.

Eine heikle Phase stellt die Urlaubszeit im Sommer dar. Mitten zur wärmsten Zeit des Jahres kann man sich mehrere Tage oder gar Wochen nicht um den Garten kümmern. Unverzichtbar ist es, Bekannte, Verwandte oder Nachbarn um Mithilfe bei der Urlaubsbewässerung zu bitten. Ein automatische Bewässerungssysteme überbrückt diese Zeit zusätzlich und erleichtert die fremde Hilfe. Als vorbeugende Maßnahme wird der Garten kurz vor der Abreise stark gewässert. Nach dem Gießen lockert man die Bodenoberfläche mit einer Kralle. Mit dieser Methode werden die Bodenkapillaren gekappt, die das Austrocknen fördern. Der Boden speichert länger die Bodenfeuchte im Wurzelbereich, wovon die Pflanzen profitieren.

Unabhängig von der Bewässerungsart darf das Gießen keineswegs vernachlässigt werden. Denn auch der schönste Urlaub kann den Frust über einen vertrockneten Garten nicht entschädigen.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (2 votes cast)
Gartenbewässerung: Möglichkeiten zum Bewässern des Gartens, 5.0 out of 5 based on 2 ratings