Indian Summer Pflanzen im eigenen Garten

Das Indian Summer Farbspektakel – wunderschöne Kombination des kühlen Wetters mit der malerischen Landschaft. Lassen Sie auch Ihren Garten im Herbst erstrahlen, und zwar mit Indian Summer Pflanzen!

Der Sommer neigt sich dem Ende zu und der Herbst nähert sich immer mehr. Die Temperaturen ändern sich und es reicht nicht mehr für einen angenehmen Sonnenuntergang im Freien. Das heißt der Indian Summer ist da! Dafür lassen Pflanzen den Garten, im trüben Herbstwetter, wieder erleuchten. Durch ihre rot, orange, gelbe Farbe bewirken die Indian Summer Pflanzen ein perfektes Spätsommer Erlebnis und dadurch wird Ihr Garten ein echter Blickfang.

Was ist Indian Summer?

Der Begriff Indian Summer stammt ursprünglich aus Nordamerika und beschreibt eine ungewöhnlich trockene, warme Wetterphase im Spätherbst. Man verwendet es aber auch wenn sich die Laubblätter im Herbst färben und dadurch ein rot, orange, gelbes Farbspektakel entsteht. Dieses Phänomen finden Sie auch in Deutschland. Hier ist es jedoch eher als „Altweibersommer“ oder als „goldener Herbst“ bekannt.

„Indian Summer“-Pflanzen

Indian Summer in den eigenen Garten zu holen ist ganz einfach – mit den richtigen Pflanzen! Zu den schönsten Indian Summer Pflanzen gehören die Ahorn-Arten. Bis der Ahorn seine Laubblätter abwirft verwandelt er sie in eine Farbenpracht, die sich in Gelb, Orange und Rot verfärbt. Generell haben die Japanischen Ahorn-Arten eine kleine Wuchshöhe, sodass sie sich leicht im Garten pflanzen lassen und Ihrem Garten die prachtvollen Farben für den Indian Summer verleihen.

Auch einige Ziergrassorten gehören zu den Indian Summer Pflanzen. Ziergräser gibt es in vielen verschieden Farben und Formen. Sie dienen meistens nur als Lückenfüller, obwohl sie mehr zu bieten haben. Sie passen Ihre Farben der Jahreszeit an und werden mit ihren zart-gefiederten Blütenwedel zum Star des Gartens. Dazu gehören beispielsweise Ziergras ‚Indian Summer‘ oder Chinaschilf ‚Red Chief‘. Die Indian Summer Pflanzen benötigen einen Standort in der Sonne bis Halbschatten, um ihre volle Pracht entfalten zu können. Ziergräser haben oft einen geringen Pflegeaufwand und sind daher ideal als Indian Summer Pflanzen geeignet.

Da das Thema Bienen immer mehr an Popularität gewinnt, spricht es dafür bienenfreundliche Staudenbeete in den Farben des Indian Summers anzulegen. Ein Beispiel für ein solchen Beet ist der Bienenfreundliche Indian Summer Pflanzen Mix. Seine Farbenkombination aus gelb, orange und rot lassen jeden Garten aufleuchten. Eine weitere tolle Möglichkeit den Indian Summer im Garten zu erschaffen ist einen Mix aus Helenium-Pflanzen zu pflanzen, deren Strahlenblüten mit der Sonne um die Wette leuchten. Die warmen Farbtöne vermitteln ein traumhaftes „Feeling“. Der Helenium ‚Indian Summer Mix‘  benötigt nicht viel Pflege und kann sehr schön mit Gräsern, Rittersporn und Sonnenhut kombiniert werden.

Durch das Farbenfeuer der Indian Summer Pflanzen wird der trübe Herbst zu einer Spaßigen Angelegenheit im eigenen Garten, den man kaum noch abwarten kann.

 

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.