Alles Gute kommt von Oben? Der richtige Umgang mit Fallobst

Der ein oder andere wird das noch aus dem Garten der Großeltern kennen: man schlendert durch das schöne Grün und tritt auf etwas Matschiges, das ungesehen im hohen Gras liegt. Schnell und unschwer zu erkennen stellt sich heraus, dass es sich um einen einfachen Apfel handelt, der vom nahegelegenen Apfelbaum gefallen ist. Fallobst nennt man diese auf den ersten Blick ungenießbaren Früchte, doch man irrt, wenn man glaubt Fallobst sei nur zum Wegwerfen gut. [Weiterlesen…]

Kompost anlegen: so kommt der Nährstofflieferant in den Garten

Wer etwas sinnvolles tun möchte, sollte Kompost anlegen! Studien haben ergeben, dass rund 40 Prozent weniger Restmüll entsorgt werden müssten, wenn alle Menschen ihren Kompost fachgerecht entsorgen würden. Nun hat nicht jeder Mensch einen eigenen Garten, doch diejenigen, die über einen solchen verfügen, sollten sich den Nährstofflieferanten Kompost nicht entgehen lassen und Kompost anlegen. [Weiterlesen…]

Unkraut entfernen: So klappt es ganz einfach

Jeder Gärtner kennt es, kaum einer mag es: Unkraut. Es wächst überall da, wo man es gerade nicht haben will. Zwischen Steinen, im Rasen, in den liebevoll gestalteten Beeten. Dabei sind Giersch, Brennnessel und andere Kräuter nicht nur ein optisches Problem im Garten. Aber muss man tatsächlich Unkraut entfernen? [Weiterlesen…]